Technik, Geräte, Elektroden

Welche Reizstrom Geräte sind für die Elektrostimulation geeignet ?

Es sind alle Reizstromgeräte aus dem medizinischen Bereich geeignet.

Die Geräte unterscheiden sich nur in der maximalen Ausgangsstromstärke und im Bedienungskomfort.

Preisgünstige Geräte haben meist nur eine Einstellmöglichkeit für die Stromstärke und einen Regler

der Impulsfrequenz von z.B. 1 - 180 Impulsen / Sekunde.

Teure Geräte lassen sich bis zu 250 Impulse / Sekunde regeln und haben noch verschiedene Programme

zur Auswahl.


Wie lange halten Haftelektroden ?

Bei pfleglicher Behandlung und Reinigung nach der Anwendung halten die Dauerelektroden jahrelang. 

Klebeelektroden halten ca. 40-70 Anwendungen. Sie sind dafür in der Anschaffung günstiger.  


Wie sehen Elektroden aus ?

Es gibt Dauer- und Haftelektroden. Diese sind flach und werden mit einem Kleber, der bereits ab

Werk auf die Elektroden aufgebracht wurde oder mit einem Haftgel (nicht zu verwechseln mit

Gleitmittel und Gleitgel) auf die Haut geklebt.

Es gibt unterschiedlichste Größen  in Rechteckig, Quadratisch und Rund.

Dann gibt es Elektroden, die in Gummiringe eingearbeitet sind und als Cockring verwendet werden, es

gibt Penisschlaufen, die um Penis und Hoden gelegt werden können, Dilatoren, dann Anal- und Vaginalsonden,

Dildos,  Buttplugs oder haben, Brust- und Po-Platten usw.

Sie können meist mehrere Elektroden verwenden oder Kombinationen z.B. Haftelektroden an den

Hodensack und eine Analelektrode gleichzeitig.

Hier finden Sie zahlreiche Elektroden zur Auswahl.