Modul

 

  • Beschreibung

Mit dem Modulsystem ist es uns gelungen ein Baukastensystem zu erschaffen, das in seiner Vielfalt und Variantenmöglichkeit unter den SM Möbeln unerreicht ist.

 

 

Modul Pentagramm

Das Modul Pentagramm wurde speziell für 2 Personen mit wenig Platz entwickelt.
Auf diesem Trägerelement können Sie alle Module verwenden. Schnell aufgebaut und wieder zerlegt kann man es überall verstauen. Die fahrbare Grundplatte passt unter jedes Bett, die Rohre hinter den Schrank und die Module in den Schrank. 

 

 

Modul Base

Das Modulsystem Base lässt sich mit fast allen anderen Modulen kombinieren. Sie können es noch kompakter als die anderen Grundelemente verstauen.

Durch den Verzicht auf eine Bodenplatte entsteht keine Einschränkung der Raumhöhe was speziell bei niedrigen Räumen ein Vorteil ist.

 

 

Modul WST

Wood and Steel Tower  kurz "WST"  das Modulsystem, welches am schnellsten aufgebaut und wieder zerlegt ist. Das Gestänge auseinander klappen, 2 Inbusschrauben zum Fixieren und schon haben Sie ein ein freistehendes Andreaskreuz.

Auf den WST passen alle Module für die Zentralrohre. Diese Module haben alle große Griffschrauben oder Maschinengriffe, damit die Montage ganz ohne Werkzeug möglich ist.

 

 

Modul Professional Wall

Die Trägerrohre werden an der Wand fix montiert. Dadurch erhalten Sie schon mit der Grundausstattung ein stabiles freistehendes Andreaskreuz um einen rundum freien Zugriff zu erhalten.

Die Querbalken, welche als Spreizstangen dienen, lassen sich in jeder beliebigen Höhe fixieren wodurch Sie sie perfekt an jede Körpergröße anpassen können.

Wie beim WST gilt auch hier: alle Module für die zentralen Rohre lassen sich anbringen. Zum Beispiel den Pranger, Spanischen Reiter, Sattel, CBT oder auch die Fickmaschine.

Da kein Werkzeug zur Montage der Module benötigt wird, lassen sich diese in Sekunden befestigen.

 

 

Einzelteile

Hier finden Sie alle Module in Gruppen zusammengefasst. Mit diesen Einzelteilen können Sie Ihr Modulsystem erweitern oder individuell zusammenstellen.

 

 

 

Info Modulsystem

Idee Modul
Unsere Idee war es, ein Möbelsystem zu schaffen, welches immer mehr als nur eine Anwendungsmöglichkeit bietet.

Als Beispiel: einen Pranger, den man auf die verschiedensten Varianten verwenden kann. Bänke die man in den verschiedensten Höhen und Positionen anbringen kann.


Das Konzept MODUL

Auf einem Basis-Modul werden alle Modul-Teile mittels Rohre angebracht.

Alle Rohre haben den gleichen Durchmesser und können so sehr vielfältig verwendet werden. Die Module haben die gleichen Bohrungen, wodurch sie immer auf diese Rohre passen. Zum Fixieren von Fesseln sehen Ihnen unzählige fixe oder abnehmbare Ösen zu Verfügung.

Sie können Ihr Modul jederzeit erweitern um Ihr Spiel noch variantenreicher zu gestalten. Durch unsere hohe Fertigungsgenauigkeit sind alle Produkte aufeinander abgestimmt, wodurch eine Erweiterung zu jedem späteren Zeitpunkt möglich ist.


Baukasten MODUL

Als Baukasten ist es leicht und mit nur wenigen Handgriffen zusammengebaut und wieder zerlegt. Es lässt sich damit platzsparend verstauen.

Sie benötigen kein eigenes Spielzimmer mehr für Ihre BDSM Möbel. Schon mit der Grundausstattung eröffnen sich Ihnen ungeahnte Möglichkeiten.